FC Thun: Sportchef Gerber verlängert bis 2018

Sportchef Andres Gerber hat seinen Vertrag beim FC Thun vorzeitig um zwei Jahre bis 2018 verlängert. Der 42-jährige Berner ist seit 2009 in dieser Funktion tätig. Zuvor spielte er von 2002 bis 2009 bei den Berner Oberländern im Mittelfeld.

Portrait von Andres Gerber

Bildlegende: Andres Gerber bleibt zwei weitere Jahre Sportchef des FC Thun Keystone

«Ich wollte den Vertrag unbedingt verlängern», sagt Andres Gerber dem Regionaljournal von Radio SRF. Es sei ein Zeichen für Kontinuität beim Fussballverein im Berner Oberland. «Ich fühle mich verantwortlich für den FC Thun», sagt Gerber. Der neue Vertrag als Sportchef gilt nun bis 2018.

Andres Gerber spielte von 2002 bis 2009 als Mittelfeldspieler beim FC Thun. Seit dem Sommer 2009 ist er für die sportliche Leitung verantwortlich. Im schnelllebigen Fussballgeschäft setzt Gerber auf Beständigkeit. Karriere sei ihm auch nicht so wichtig. «Mir sind andere Dinge wichtiger geworden im Leben. Lebensqualität und mein Privatleben. Da geht es um Erfüllung und nicht um Geld.» Solches suche er, sagt Andres Gerber.