Flüchtiger Berner Häftling ist gefasst

Der 51jährige Häftling des Berner Massnahmenzentrums St. Johannsen, der am Montagmittag in Bern bei einem begleiteten Urlaub flüchtete, konnte in Solothurn angehalten werden.

Das Massnahmenzentrum St. Johannsen.

Bildlegende: Das Massnahmenzentrum St. Johannsen Keystone

Die Polizei des Kantons Solothurn nahm den Mann am Donnerstagvormittag fest, schreibt die Polizei- und Militärdirektion des Kantons Bern in einer Mitteilung.

Der Mann habe sich widerstandslos festnehmen lassen. Weitere Angaben zur Festnahme machte der Kanton nicht. Noch unklar ist, wo sich der Gesuchte in den vergangenen Tagen aufgehalten hatte.

Laut dem Direktor der Anstalten St. Johannsen befindet sich der gefasste Flüchtige nun im Regionalgefängnis Bern.

Der Mann befand sich wegen eines Tötungsdeliktes seit 1998 im Straf- und Massnahmenvollzug. Im November 2012 ist er ins offene Massnahmenzentrum St. Johannsen im Berner Seeland eingetreten. Dort sollte er auf eine bedingte Entlassung vorbereitet werden.