Zum Inhalt springen

Grossbrand im Greyerzbezirk Fünf Häuser wurden ein Raub der Flammen

Bei einem Grossbrand im Dorf Villars-sous-Mont nahe von Bulle FR sind am Montagabend fünf Gebäude komplett zerstört worden. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Drei Feuerwehrleute wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Legende: Video Grossbrand zerstört Dorfkern abspielen. Laufzeit 2:34 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 17.01.2017.

Der Brand brach gegen 18.40 Uhr aus noch ungeklärten Gründen in einem Gebäude aus, wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilte. Das Feuer breitete sich sodann auf angrenzende Häuser aus. Drei Wohnhäuser und zwei Scheunen im Dorf im Greyerzerland wurden komplett zerstört. Weitere Gebäude wurden durch die Hitze beschädigt.

Gesperrte Strasse

Bis gegen 22 Uhr habe die Feuerwehr, die mit rund 200 Einsatzkräften aus der Region vor Ort war, den Brand unter Kontrolle gebracht. Während der Nacht blieben Feuerwehrleute vor Ort, um ein Wiederaufflammen des Feuers zu verhindern.
Drei Feuerwehrleute wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Für neun Personen aus den betroffenen Gebäuden mussten Unterkünfte gefunden werden. Ausserdem kümmerten sich Betreuer um sie.

Wegen der Löscharbeiten waren eine Kantonsstrasse und eine Bahnlinie zeitweise gesperrt. Die Behörden eröffneten eine Untersuchung, um die Brandursache zu ermitteln.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Astrid Etter (Raja)
    Ich habe mich auch gerade gefragt was denn in letzter Zeit los ist und wenn man bedenkt das da Menschen alles verlieren was Sie hatten. Ich habe das vor vielen Jahren einmal erlebt, als von Bekannten der Hof abgebrannt ist und ein Hund und eine Katze umkamen, viele andere Tiere konnten zum Glück gerettet werden. Für mich war das damals sehr schlimm auch wenn es nicht direkt mein zu Hause war, aber trotzdem hatte auch ich etwas verloren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Rolf Bolliger (robo)
    Warum brennen eigentlich in letzter Zeit praktisch wöchentlich überall Häuser ab? Sind es technische Unkorrektheiten oder Schäden, ist es die labile, völlig gleichgültig gewordene Gesellschaft, die einfach kein Verantwortungsgefühl im Umgang mit Feuer mehr aufbringt oder sind es sogar kriminelle Absichten (Versicherungs-Betrug)? Es wäre interessant, die hauptsächlichsten Ursachen einmal aufzulisten, um daraus Lehren ziehen zu können!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen