Geburtshilfe in Riggisberg schliesst definitiv

Das Spital Netz Bern hält trotz grossem Widerstand aus der Region an der Schliessung der Abteilung Geburtshilfe im Spital Riggisberg fest.

Die Leitung der Berner Spitalgruppe teilte am Dienstag mit, wie im März angekündigt werde der Betrieb Ende Juli eingestellt. Frauen, die nach dem 31. Juli in der Geburtshilfeabteilung von Riggisberg hätten gebären wollen, könnten dies in anderen Institutionen tun, heisst es in der Mitteilung weiter.

Für diese Frauen seien Plätze gefunden worden. Für einen Grossteil der Angestellten der Geburtshilfeabteilung sei es gelungen, «individuelle Lösungen für die berufliche Neuausrichtung» zu finden. Es kam aber auch zu Kündigungen.

Sendung zu diesem Artikel