Zum Inhalt springen

Gegen Schwarzarbeit Walliser Baumeister lancieren Schwarzarbeit-App

Legende: Video Umstrittene «Schnüffel-App» abspielen. Laufzeit 2:43 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 07.03.2018.

Im Wallis lanciert der Verband zur Verstärkung von Baustellen-Kontrollen eine App, mit der illegale Aktivitäten auf Baustellen mitgeteilt werden können. Seien es Arbeiten am Wochenende, die Beteiligung nicht zugelassener Firmen oder Bedenken wegen der Sicherheit.

Mit der neuen App ist das Foto vom verdächtigen Treiben rasch gemacht. Sind die Aktivitäten zu gefährlich? Oder sind die Bauarbeiter zu später Stunde noch am Werk? Der Verband macht geltend, dass wegen Verstössen auf Baustellen dem Kanton Wallis jährlich mehr als eine Milliarde Franken flöten gehen.

Der Datenschützer ist skeptisch

Der stellvertretende eidgenössische Datenschutzbeauftragter warnt hingegen gegenüber Radio und Fernsehen RTS vor der missbräuchlichen Anwendung des neuen Service. Mit dem heimlichen fotografieren könnte man sich strafbar machen. Die Initianten gehen davon aus, dass die App rechtens ist.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.