Gratiskurse für Vereine in Thun

Die Stadt Thun will ihre Vereine stärken. Sie bietet deshalb kostenlose Weiterbildungskurse an – in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising.

Zwei verkleidete Frauen.

Bildlegende: Die Thuner Fasnächtler – ob auch sie sich in Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising weiterbilden lassen wollen? Keystone

Ein vielseitiges Zusammenleben in einer Stadt wäre ohne Vereine kaum denkbar, schreibt die Stadt Thun in einer Mitteilung. Der Gemeinderat wolle deshalb das aktive Vereinsleben pflegen und fördern. Vereine leisten wichtige Jugend-, Sozial- und Integrationsarbeit, und das meist ehrenamtlich», sagt Cilia Julen von der Abteilung Stadtmarketing.

Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Der Kurs setzt sich aus zwei Modulen zusammen, die auch unabhängig voneinander besucht werden können. Im Modul Öffentlichkeitsarbeit erfahren die Teilnehmenden zum Beispiel, wie Medien funktionieren, welche Kommunikationskanäle für Vereine geeignet sind oder wie man eine Broschüre gestaltet. Im Modul Fundraising geht es um die Sponsorensuche, zum Beispiel durch Crowdfunding.

Warum ausgerechnet diese Bereiche? «Die Kurse werden von der Abteilung Stadtmarketing und Kommunikation organisiert», sagt Cilia Julen. Deshalb hätten sich diese Themen anerboten. Jedoch sei denkbar, später auch andere Module anzubieten.

Weitere Informationen

Sendung zu diesem Artikel