Zum Inhalt springen

Grosse Schneemengen (K)ein Traum für die Walliser Skigebiete

In den Walliser Bergen sind Pisten und Anlagen im Schnee versunken. Eine Herausforderung – etwa für die Rosswald Bahnen.

Ein verschneiter Hügel.
Legende: Pulverschnee, soweit das Auge reicht. Bloss; wie kommt man den Berg hinauf? Priska Dellberg/SRF

Die riesigen Schneemengen der letzten Tage sind Fluch und Segen zugleich: Die Kulisse ist traumhaft – aber alle Pisten und Anlagen wieder in Betrieb zu nehmen, ist ein hartes Stück Arbeit.

Im vielen Schnee kommen die Pistenfahrzeuge kaum vorwärts und müssen immer wieder vor- und zurückfahren, um sich ihren Weg zu bahnen. Das brauche viel Zeit, sagt Pistenfahrzeugfahrer Roger Escher.

Roger Escher in einem Pistenfahrzeug.
Legende: «Beim ersten Mal brauchte ich für 500 Meter Piste rund zwei Stunden»: Pistenfahrzeugfahrer Roger Escher. Priska Dellberg/SRF

Auch sonst gibt es viel zu tun für die Pistenarbeiter im Skigebiet Rosswald oberhalb von Brig: Lawinenhänge werden gesprengt und die Skilifte müssen vom vielen Schnee befreit werden. Die Masten und Tragseile waren nach den Niederschlägen und den starken Winden kaum mehr zu sehen. Mitarbeiter müssen den Schnee dort abklopfen.

Ein vereister Skiliftmast.
Legende: Skifahren vorerst nicht möglich: Vereister Skilift in Rosswald. Priska Dellberg/SRF

Es brauche oft mehr als einen Schönwettertag, um alle Anlagen wieder öffnen zu können, weiss Betriebsleiter Fredy Lang. Aber nicht alle würden das verstehen.

Nach einem halben Tag warten geht vielen Gästen die Geduld aus.
Autor: Fredy LangBetriebsleiter Rosswald Bahnen

Die 18 Mitarbeiter des kleinen Skigebiets arbeiten mit Hochdruck daran, alle Anlagen wieder öffnen zu können. Viel Zeit bleibt nicht mehr bis zum nächsten Schneefall: Bereits für Freitag sind die nächsten Schneefälle angekündigt.

(SRF 1, Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 17:30 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.