Zum Inhalt springen

Gründer der Stadt Bern Vor 800 Jahren starb Berchtold V. von Zähringen – ein Pionier

Er gründete die Stadt Bern, erweiterte Thun, baute das Schloss Burgdorf: Berchtold V., der letzte Zähringer.

Der Kopf des Denkmals.
Legende: Der scharfe Blick des Stadtgründers: das Denkmal Berchtolds V. bei der Nydegg-Kirche. Matthias Haymoz/SRF

Es war am 18. Februar 1218, als Herzog Berchtold V., der letzte der Zähringer, starb. Er – und seine Vorfahren – gelten als Pioniere der Stadtgründungen: «Die Zähringer lösten eine eigentliche Welle der Stadtgründungen in ganz Europa aus», sagt Archäologe und Historiker Armand Baeriswyl.

Sie suchten sich das Land dafür immer nach ähnlichen Kriterien aus: Grund und Boden, der zum Beispiel nicht schon verbaut war, an einem Gewässer gelegen oder auch mit einem leichten Gefälle wegen der Wasserversorgung.

Wenn sie einen Grund und Boden haben, wo nicht schon irgendein blödes Kloster steht, dann können sie sich vertun.
Autor: Armand BaeriswylArchäologe und Historiker

Und sie waren ihrer Zeit voraus: «In Zähringerstädten gab es keine Sackgassen, alle Parzellen waren gleich gross, damit es keinen Streit gab – diese Gesichtspunkte kamen erst mit der modernen Stadtplanung im 19. Jahrhundert wieder auf», so Archäologe und Historiker Armand Baeriswyl.

Als der Herzog seine Meister fand

Etwas blieb den Zähringern verwehrt: das Wallis. Berchtold V. zog zwar mit 13'000 Mann über die Grimsel, «bei Ulrichen holte er sich aber eine blutige Nase», so Armand Baeriswyl: Berchtolds Armee wurde von den Wallisern vernichtend geschlagen.

Kleine Ehre für grossen Mann

Kleine Ehre für grossen Mann

Das Bernische Historische Museum, Link öffnet in einem neuen Fenster lädt am 25. Februar zu einer Führung durch die Dauerausstellung, zum Thema «Bern vor 800 Jahren: Die Zähringer sterben aus – was dann?».

Die Stadt Bern hat zum Todestag keinen Anlass geplant. Beim städtischen Informationsdienst hiess es auf Anfrage, eine geplante Ausstellung zu den Zähringern sei (vorerst) aus Platzgründen gescheitert.

(SRF 1, Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 6:32/17:30 Uhr; haym;liec;haee)

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Alex Bauert (A. Bauert)
    «Er gründete die Stadt Bern, erweiterte Thun, baute das Schloss Burgdorf: Berchtold V., der letzte Zähringer.» Wie alle Reichen der Geschichte und Gegenwart hat er nichts gebaut, sondern liess bauen. Damals wohl v.a. durch die Untertanen. Wie lebten denn diese?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen