Grünes Licht für ETH-Campus in Sitten

Das Kantonsparlament ist einverstanden damit, dass in der Kantonshauptstadt ein ETH-Campus entsteht. Es hat den Rahmenkredit gutgeheissen.

Modell des ETH-Campus in Sion.

Bildlegende: Der ETH-Campus in Sion hat die Unterstützung des Kantonsparlaments. SRF

Der Entscheid zugunsten des Rahmenkredits fiel ohne Gegenstimme. Zahlreiche Änderungsanträge wurden abgelehnt. Angenommen wurde einzig eine Namensänderung.

Der neue ETH-Campus wird «Campus Valais Wallis» heissen. Damit haben die Grossrätinnen und Grossräte unterstrichen: Nicht nur die Kantonshauptstadt, sondern der ganze Kanton soll von den grossen Investitionen im Bildungsbereich profitieren. Die 11 Lehrstühle der ETH Lausanne in Sitten werden gut 350 Millionen Franken kosten. 250 Millionen Franken soll der Kanton beisteuern.