Hitze verformt Gleise zwischen Bern und Belp

Reisende auf der BLS-Linie Bern-Belp müssen seit Montagmittag auf den Bus umsteigen.

Leerer BLS-Zug von innen (Symbolbild)

Bildlegende: Die BLS-Passagiere müssen temporär Bus fahren. Elisa Häni/SRF

Die Zugstrecke zwischen Kehrsatz und Belp ist erneut unterbrochen, weil sich die Gleise in der Hitze verformt haben. Das teilte eine BLS-Sprecherin mit.

Die Gleise müssen bewässert werden, damit sie herunterkühlen. Der Streckenunterbruch dauert bis Betriebsschluss. Die Züge Münchenbuchsee-Belp fallen zwischen Bern und Belp aus.

Wegen der Hitze haben sich auf derselben Strecke bereits letzten Freitagnachmittag die Gleise verformt.

Sendung zu diesem Artikel