Wahlen im Wallis «Ich bin ein volksnaher Politiker»

Nationalrat Roberto Schmidt ist seit elf Jahren Gemeindepräsident von Leuk. Nun will er auch noch in die Kantonsregierung.

Roberto Schmidt, CSPO, will den Sitz des abtretenden CVP-Staatsrats Jean-Michel Cina erben. «Mit meiner Kandidatur will ich den Oberwalliser C-Sitz retten», sagt Schmidt. Der studierte Jurist ist seit 2005 Gemeindepräsident von Leuk und wurde letzten Frühling zum zweiten Mal in den Nationalrat gewählt. Schon von 2007 bis 2011 sass Schmidt im Nationalrat.

Roberto Schmidt ist 54 Jahre alt, verheiratet und Vater einer erwachsenen Tochter. Er lebt in Leuk.

Der erste Wahlgang der Walliser Staatsratswahlen ist am 5. März, der zweite am 19. März 2017. Kurzporträts aller 13 Kandidierenden finden Sie in unserem Dossier. Audio-Porträts aller Kandidierenden senden wir zwischen dem 7. und 10. Februar.