Wahlen im Wallis «Ich bin trotzdem Mitglied der CVP»

Nicolas Voide von der CVP kandidiert zusammen mit den SVP-Kandidaten Oskar Freysinger und Sigrid Fischer-Willa auf der rechtsbürgerlichen Liste.

«Mit meiner Kandidatur möchte ich dem rechten Flügel der CVP-Wähler eine Alternative zu Christophe Darbellays Kandidatur bieten», sagt Nicolas Voide.

Voide sass 20 Jahre lang für die CVP im Grossrat. Er war Fraktionschef der CVP Unterwallis und im Walliser Jubiläumsjahr 2015 auch Grossratspäsident. Nicolas Voide ist 48 Jahre alt, ledig und Adovat und Notar. Er lebt und arbeitet in Martigny.

Der erste Wahlgang der Walliser Staatsratswahlen ist am 5. März, der zweite am 19. März 2017. Kurzporträts aller 13 Kandidierenden finden Sie in unserem Dossier.

Audio-Porträts aller Kandidierenden senden wir zwischen dem 7. und 10. Februar jeweils um 17:30 Uhr im Regionaljournal Bern Freiburg Wallis auf Radio SRF 1.