Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Im Theater Biel stehen Kinder und Jugendliche im Rampenlicht

Das Junge Theater Biel bringt Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren auf die Bühne des Stadttheaters. Das neuste Projekt feiert am Samstag Premiere. Beim Jungen Theater gehts jedoch um mehr, als um Auftritte und Beifall.

Das Junge Theater Biel will Kindern und Jugendlichen früh Einblicke in die Arbeit am Musiktheater und im Schauspiel ermöglichen. Zudem hat es sich auf die Fahne geschrieben, Schwellenängste für den Theaterbesuch abzubauen. Das neuste Projekt: «Die Schweizer Familie», ein Musikprojekt in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Künste Bern (HKB). Die Kinder und Jugendlichen werden in diesem Projekt mit Musik, Gesang, Theater und Tanz vertraut gemacht und setzen sich mit Themen wie der ersten grossen Liebe, Heimat oder der Frage nach ihrer Herkunft auseinander.

Der Aufwand, den die über 30 Kinder und Jugendlichen in ihrer Freizeit für das Musiktheater in Biel betreiben, ist gross. Rund ein halbes Jahr lang haben sie sich wöchentlich zu Proben getroffen. In den letzten Wochen kamen Proben an Wochenden und Abendeinsätze dazu. «Der Aufwand für alle Beteiligten ist gross», sagt Projektleiterin und Regisseurin Denise Scheurmann gegenüber dem «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis» von Radio SRF.

Der Aufwand lohne sich aber, sind sich Veronica Peyer und Heinz Wyss, zwei der Mitbegründer des Jungen Theaters Biel, überzeugt. «Die Kinder lernen viel fürs Leben, lernen zusammen mit anderen in einer Gruppe ein Ziel zu verfolgen, am gleichen Strick zu ziehen und auch Schwächere mitzunehmen», erklärt Wyss.

Um mit den Kindern und Jugendlichen das Projekt zu realisieren, sind zwischen 50'000 und 60'000 Franken nötig. Das Geld stammt hauptsächlich von Sponsoren und Gönnern.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.