Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis In Freiburger Restaurants ist das Hahnenwasser oft noch gratis

Der Wirteverband im Kanton Freiburg empfiehlt seinen Mitgliedern, den Gästen das Hahnenwasser zu verrechnen. Aber die Wenigsten halten sich daran.

Legende: Video Umstrittenes Hahnenwasser in Restaurants abspielen. Laufzeit 3:41 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 21.02.2014.
Man sieht Hände, die ein Glas unter den Wasserhahn halten.
Legende: Rund zwei Drittel der Wirte im Kanton Freiburg schenken das Hahnenwasser gratis aus - das soll sich ändern. SRF

Ein Glas Wasser direkt vom Wasserhahn. Das gab es bisher in rund zwei Drittel der Restaurants im Kanton Freiburg kostenlos. Der Wirteverband will das jetzt ändern. Das Wasser sei zwar gratis, aber das Personal, das Lokal und die Infrastruktur müssten bezahlt werden, sagt Muriel Hauser, Präsidentin des Wirteverbands Gastro Freiburg gegenüber «Schweiz Aktuell». Deshalb sei es legitim, dem Gast das Hahnenwasser zu verrechnen.

Doch nicht alle Freiburger Wirte befolgen die Richtlinien ihres Verbandes. Vielerorts herrscht die Angst, Kunden zu vertreiben, wenn sie für das Hahnenwasser zur Kasse gebeten werden. «Wir sind in einem Tourismusgebiet und müssen unseren Gästen besonders Sorge tragen. Deshalb verrechnen wir ihnen das Hahnenwasser nicht», meint Roger Schuwey, ein Wirt aus den Freiburger Voralpen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Escher, Susten
    .. wenn " Hahnenwasser " verrechnet wird, dann werden zukünftig Wein - Bestellungen rückgängig sein; weil - viele Gäste trinken zum Essen / Wein, " Hahnenwasser ". An Getränken ( Mineral,Bier,Wein etc. ) " verdient " das Hotel - und Gastgewerbe verhältnismässig gut; ohne das" Hahnenwasser " zusätzlich berechnet werden muss; und, GUTE Gäste honorieren die Zusatzleistung !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bruno Hochuli, Reinach BL
    Weniger ist oft mehr, aber das haben anscheinend noch nicht alle Wirte verstanden. Die Preise für Speis und Trank sind in der Schweiz ziemlich hoch, daher sollte mann die Gäste nicht wegen Hahnenburger verärgern.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen