Zum Inhalt springen
Inhalt

Katholischer Feiertag Läden in Freiburg mehrheitlich geschlossen

Entscheid des Oberamtmanns des Saanebezirks: Nur die Läden in der Rue de Lausanne dürfen an Maria Empfängnis öffnen.

Legende: Audio Das Ringen um die Öffnungszeiten an einem Feiertag abspielen. Laufzeit 03:48 Minuten.
03:48 min, aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 06.12.2018.

Der katholische Feiertag Maria Empfängnis vom 8. Dezember fällt auf einen Samstag. Die Ladenbesitzer in der Rue de Romont und Rue de Lausanne wollen trotzdem offen haben. Sie haben deshalb einen Weihnachtsmarkt organisiert. Die Stadtregierung erteilte darauf hin eine Sonderbewilligung. Doch die Gewerkschaft Unia reichte einen Rekurs ein.

Nur wenige Läden offen

Nun hat der Oberamtmann des Saanebezirks entschieden, dass die Läden in der Rue de Romont geschlossen bleiben müssen. Ein bisschen Strassenanimation reiche nicht für eine Ausnahme. Die Läden in der Rue de Lausanne hingegen dürfen öffnen. Dies, weil sie in der Tourismuszone liegen.

Strasse
Legende: Die Läden in der Rue de Romont bleiben an Maria Empfängnis gschlossen. Patrick Mülhauser/SRF

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Chruti Da Goya (Νικος)
    Meine Chefin (Arbeitgeberin hier in Kanada) Rief mich vor zwei Jahren aus Bern an: "Chris, was kann man an einem Sonntag in Bern machen, es ist alles geschlossen?! " Ich verwies auf die Reithalle, konnte ihr ansonsten aber nicht weiterhelfen, sie wollte eigentlich auf Shoppintour in der Altstadt gehen. :-/ Hier in QC ist alles auf von 8:00h-23:00h ausser am 25.12. und am 1.1.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Michael Deforné (Michael Deforné)
    Im Unverständnis jeglicher Logik bei Ladenöffnungszeiten (Lebensmittel und Blumen dürften auch Sonntags immer öffnen, andere Geschenkartikel nicht, für Bahnhöfe und Tankstellen gibt es einen Freibrief) und der Willkür in der Feiertagshandhabung (am Stephanstag und Ostermontag darf geöffnet werden, an Maria Empfängnis und Fronleichnam nicht) wäre es an der Zeit, dass die Politiker in Freiburg sich langsam aus dem Mittelalter verabschieden und moderne, klare Verhältnisse schaffen..
    Ablehnen den Kommentar ablehnen