Kleinflugzeug bei Zweisimmen abgestürzt

Am Montagnachmittag ist bei Zweisimmen im Berner Oberland ein Kleinflugzeug abgestürzt. Zwei Personen sind verletzt.

Um 15:40 Uhr hat die Kantonspolizei Bern die Meldung erhalten, dass beim Flugplatz Zweisimmen ein Flugzeug abgestürzt sei. Dabei handle es sich um ein Kleinflugzeug mit zwei Personen, sagte eine Mediensprecherin der Polizei auf Anfrage von Radio SRF.

Die beiden Personen seien verletzt worden. Sie konnten sich aber noch selber aus dem Wrack retten. Sie mussten mit Ambulanz und Hubschrauber ins Spital gebracht werden. Das Wrack driftete ab und verkeilte sich rund 300 Meter flussabwärts im Flussbett der Simme. Die Unfallursache ist noch unklar.