Zum Inhalt springen

Kuhkampf Die Titelverteidigerin «Cobra»

Letzten Mai ging der nationale Titel der Eringer-Kühe ins Oberwallis. In der voll besetzten Naturarena in Aproz VS holte «Cobra» von Viktor Gsponer aus Niedergampel den Titel «Reine des Reines». Im Schlussgang bezwang die Oberwalliser Kampfkuh die Siegerin der Kategorie II, «Pandore».

Legende: Video Die Favoritin abspielen. Laufzeit 5:28 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 09.05.2014.

«Cobra» durfte sich bereits als Siegerin der Kategorie I, der schwersten Kühe, feiern lassen. Der Schlussgang war dramatisch: energisch hob «Cobra» die Gegnerin hoch und warf sie buchstäblich auf den Rücken. «Pandore» gab sich nicht geschlagen und wollte weiterkämpfen. Doch ihr Besitzer nahm sie aus dem Kampf. Insgesamt 115 Eringer-Kampf-Kühe kreuzten in den fünf verschiedenen Kategorien ihre Hörner. Rund 80 Tiere von Züchtern aus dem Unterwallis, etwa 30 aus dem Oberwallis.

Legende: Video Walliser Kuhkämpfe 2013 abspielen. Laufzeit 1:29 Minuten.
Aus Tagesschau vom 05.05.2013.

Auch dieses Jahr will Viktor Gsponer mit seiner «Cobra» wieder am Finale in Aproz teilnehmen. Dass eine Kampfkuh ihren Titel verteidigen kann, ist in den letzten Jahren allerdings sehr selten vorgekommen, wie ein Blick in die Siegergalerie zeigt. Im Gegensatz zu anderen Kühen musste «Cobra» als Titelverteidigerin allerdings keine Ausscheidungskämpfe im Vorfeld durchführen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.