Lange Staus nach Unfall in Schönbühl

Am Freitagmorgen um 6:30 Uhr ereignete sich auf einer grossen Kreuzung ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Die Polizei spricht von «massiven Verkehrsbehinderungen».

Karte

Bildlegende: Der Unfall ereignete sich auf einer grossen Kreuzung. Google Maps

Der Unfall geschah auf der Bernstrasse bei der Kreuzung zur Autobahn Schönbühl. Der Morgenverkehr kam arg ins Stocken. Ein Polizeisprecher spricht von «massiven Verkehrsbehinderungen».

Es gab lange Staus. Der Autobahnanschluss Schönbühl war mehrere Stunden gesperrt. Zum Unfall kam es laut einer Mitteilung der Kantonspolizei, als ein von der Alten Bernstrasse her kommender Automobilist auf seiner Fahrt in Richtung Autobahnauffahrt Schönbühl zuerst ein vor ihm fahrendes Auto touchierte. Der Mann setzte danach seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit in Richtung der genannten Kreuzung fort.
Dort angekommen, kollidierte der Mann mit seinem Auto mit mehreren Fahrzeugen. Sein Auto landete auf dem Dach.
Laut der Polizei hat möglicherweise ein gesundheitliches Problem des Automobilisten den Unfall verursacht. Dieser wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Ein weiterer Autofahrer wurde zu ärztlichen Abklärungen ins Spital gefahren.