Zum Inhalt springen

Kommunikationspanne Langenthal verschickte zu hohe Abwasserrechnungen

  • Im März 2016 hatte der Langenthaler Gemeinderat beschlossen, die Grundgebühren für Abwasser um rund 30 Prozent zu senken.
  • Der Gemeinderat hat diese Änderung der Gebühren zwar amtlich publiziert. Er hat es aber verpasst, das zuständige Inkassounternehmen darüber zu informieren.
  • Die verschickten Abwasserrechnungen für das erste Quartal 2017 waren daher nicht tiefer als im Vorjahr.
  • Die Differenz werde den Kundinnen und Kunden bei der nächsten Quartalsrechnung zurückerstattet, teilt der Gemeinderat mit, und entschuldigt sich.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.