«Last Christmas» in Saas Fee anno 1984

«Last Christmas» - Der Song der englischen Pop-Band Wham ist alle Jahre um Weihnachten ein Renner am Radio. Was viele nicht wissen: Das Musikvideo dazu wurde vor 30 Jahren im Walliser Skiort Saas Fee aufgenommen.

Video ««Last Christmas» in Saas Fee anno 1984» abspielen

«Last Christmas» in Saas Fee anno 1984

4:52 min, aus Schweiz aktuell vom 16.12.2014

Vor 30 Jahren wurde im Walliser Skiort Saas Fee das Video zum weltbekannten Weihnachtslied «Last Christmas» der englischen Pop-Gruppe «Wham» gedreht. Natürlich mit dabei: Musikstar George Michael, der damalige Sänger der Band.

Ebenfalls mit dabei – wenn auch unbewusst – waren die beiden einheimischen Seilbahnführer Erwin Anthamatten und Charly Schmidt. Sie hatten 1984 gerade Dienst und haben deshalb im Video je einen kurzen Auftritt als Kabinenführer der roten und blauen Felskinnbahn.

«  Wir haben erst Jahre später davon erfahren »

Charly Schmidt
Seilbahnführer

Die Band wollte sich in der Winterlandschaft von Saas Fee in Szene setzen, doch weil der ersehnte Schnee erst am letzten Drehtag viel, mussten die Filmaufnahmen unter Zeitdruck durchgeführt werden. Und so vergass die Filmcrew, die zwei Seilbahnführer über die Aufnahmen zu informieren.

Erwin Anthamatten und Charly Schmidt vor einer Bergkulisse

Bildlegende: Erwin Anthamatten und Charly Schmidt heute. SRF

«Auf einmal war da ein Filmteam und machte Aufnahmen bei der Bahn. Gekannt habe ich niemanden», erzählt der heute 74-jährige Erwin Anthamatten. Und sein Kollege Charly Schmidt (59) ergänzt: «Ich habe erst Jahre später erfahren, dass die damals ein Musikvideo drehten und dass Erwin und ich mit drauf sind».

Saas Fee ist vor allem bei englischen Skitouristen sehr beliebt. Deshalb wurde das Musikvideo zu «Last Christmas» auch in den Walliser Bergen gedreht. Kein Wunder, hat das Video im Mutterland von George Michael auch nach 30 Jahren nichts an seiner Beliebtheit eingebüsst.

«  Wir sind ja weltbekannt! »

Erwin Anthamatten
Seilbahnführer

«Noch heute wollen englische Touristen die Schauplätze im Dorf besuchen, wo das Video gedreht wurde», erklärt Pirmin Joas vom Tourismusbüro. Charly Schmidt und Erwin Anthamatten sind stolz auf ihr Mitwirken im Clip. «Die Leute sprechen uns heute noch an, wenn sie zur Weihnachtszeit den Song hören», sagt Schmidt.

Und Anthamatten meint mit einem Schmunzeln: «Wir sind ja weltbekannt.» Trotz aller Berühmtheit haben die zwei Walliser nie eine Gage für ihren Auftritt bekommen. Und George Michael: Der habe sich seither auch nie mehr in Saas Fee blicken lassen.

haym; Schweiz Aktuell, 19:30 Uhr