Zum Inhalt springen

Laubscher in Täuffelen Seit 172 Jahren in Familienhand – und nun ausgezeichnet

Erstmals geht der Entrepreneur-Preis Seeland an eine Familie. Bisher wurden ausschliesslich Persönlichkeiten geehrt.

Undatiertes Werbeplakat.
Legende: Seit 1846 produziert Laubscher aus Täuffelen Präzisionsteile für Uhren und Maschinen. ZVG/Laubscher

1846 hat Samuel Laubscher das Unternehmen gegründet. Seither produziert es Präzisionsdrehteile, seither ist es erfolgreich im Markt und seither ist es in der Hand der selben Familie: Familienmitglieder besitzen die Aktien, immer waren Laubscher in der Geschäftsleitung und im Verwaltungsrat.

Aktuelles Firmengebäude der Firma Laubscher.
Legende: Heute wird das Unternehmen von der 6. und 7. Generation betreiben und hat 250 Mitarbeitende. Andreas Lüthi/SRF

«Die Firma Laubscher entspricht weitgehend unserem Ideal von Innovation und Nachhaltigkeit», sagt Andrea Roch, Mitbegründerin des Entrepreneur Forums Seeland, welches Laubscher nun auszeichnet. Das Unternehmen gewährleiste seit Jahren rund 250 Arbeitsplätze im Seeland, habe immer eine reibungslose Nachfolgeregelung gehabt und biete der Region auch Lehrstellen.

Entrepreneur Forum Seeland

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Das Entrepreneur Forum Seeland, Link öffnet in einem neuen Fenster ist eine Plattform für Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem Seeland. Die Veranstaltung fand am Mittwochnachmittag zum siebten Mal statt. Die bisherigen Träger des Preises «Entrepreneur Lebenswerk» waren die Seeländer Unternehmerpersönlichkeiten Fritz Bösch, Ernst Thomke, Rolf Bloch, Harry Borer und Hans-Ulrich Gygax.

Seit der Gründung produziert Laubscher Präzisionsdrehteile für verschiedene Industrien. Am Anfang waren es kleine Schräubchen für die Uhrenindustrie, danach Teile von Maschinen und Autos – heute stecken Teile aus den Fabrikanlagen in Täuffelen auch in Medizinalgeräten.

Fabrikationsraum der Firma Laubscher in den 1960er Jahren.
Legende: Technologisch immer vorne dabei – in den 1960er-Jahren (Bild) wie auch heute: dafür wird Laubscher mit dem Entrepreneur-Preis geehrt. ZVG/Laubscher

Wegen des nahen Hagneckkanals mit seinem Elektrizitätswerk konnte das Unternehmen um das Jahr 1900 als eines der ersten in der Westschweiz vom Dampfantrieb auf die elektrische Energieversorgung umstellen. Zur selben Zeit finanzierte es privat die erste Telefonleitung zwischen Biel und Täuffelen.

Werbung für Gramophonnadeln.
Legende: Ein wichtiger Zweig in der Zwischenkriegszeit war die Produktion von Grammophonnadeln. ZVG/Laubscher

Ein wichtiger Aspekt der Unternehmensgeschichte sind auch die Stahlnadeln, welche Laubscher für die Trichtergrammophone herstellte und in die ganze Welt vertrieb.

«Eine Person? Unmöglich!»

«Wir freuen uns sehr über diesen Preis», sagt Manfred Laubscher, Verwaltungsrats-Vizepräsident und technischer Direktor der Firma gegenüber Radio SRF. Das Enterpreneur Forum habe ursprünglich nur eine Person aus dem Unternehmen ehren wollen mit dem Preis, der normalerweise für ein Lebenswerk vergeben wird. «Das geht bei uns nicht, bei uns kann man nur die ganze Familie ehren», sagt Manfred Laubscher. So standen bei der Preisverleihung auch Vertreter von drei Laubscher-Generationen auf der Bühne.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Charles Dupond (Egalite)
    Ein weiterer Schritt zu Familiendynastien und Neofeudalismus. Preise werden nicht mehr nur an Einzelpersonen fuer deren hervorragende Leistungen vergeben oder verliehen, sondern schon an "honorable" Familiendynastien fuer zwangsleufig unterschiedeliche (Nicht-)beitraege an den Erfolg....
    Ablehnen den Kommentar ablehnen