Marcel Maurer, der Stadtpräsident von Sitten, geht von Bord

Seit acht Jahren ist er Stadtpräsident von Sitten, seit 20 Jahren Mitglied des Gemeinderats. Jetzt stellt Marcel Maurer sein Amt zur Verfügung. Maurer ist der erste FDP-Politiker seit über 100 Jahren, der es an die Spitze der Kantonshauptstadt geschafft hat.

Marcel Maurer ist alles andere als ein gewöhnlicher Politiker. Der 62-jährige Stadtpräsident ist studierter Elektro-Ingenieur und bezeichnet sich selbst als Macher. «Ich habe die Politik nicht gesucht, die Politik hat mich gefunden», sagt Marcel Maurer im Gespräch mit dem Regionaljournal.

Vor über 20 Jahren haben Mitglieder der FDP um ihn geworben. Er stellte sich für die Wahl in den Gemeinderat zur Verfügung und wurde gewählt. Vor acht Jahren gelang ihm als ersten FDP-Politiker seit über 100 Jahren die Wahl zum Stadtpräsidenten von Sitten.

Marcel Maurer ist sehr kontaktfreudig und schätzt die Beziehungen zu den Mitbürgern. «Ich liebe Menschen und das kommt mir als Stadtpräsident natürlich entgegen». Höhepunkte hat Marcel Maurer in seiner langen Karriere als Politiker viele erlebt. Ein Höhepunkt, war die Vergabe des Wakkerpreises an die Stadt Sitten im Jahr 2013.

Seit über 20 Jahren fährt Marcel Maurer ein Elektroauto und geht mit gutem Beispiel voran. Er ist überzeugt von den neuen Energien: « Es ist wichtig, dass wir auf erneuerbar Energien wie Sonnen- und Windenergie setzen.»

«  Ich bin «multi-curieux», also vielseitig interessiert! »

Marcel Maurer
Stadtpräsident von Sitten

Der zweifache Familienvater Marcel Maurer findet trotz voller Agenda Zeit für verschiedene Hobbies. «Ich habe Gitarren aus aller Welt zuhause. Zum Beispiel ein Charango, eine Ukulele oder eine Balaleika», erzählt Marcel Maurer. «Vor fünf Jahren las ich einen interessanten Zeitungsartikel über Bienen in Paris und habe mir drei Bienenvölker angeschafft. Seither produziere ich eigenen Honig».

Noch bis Ende Jahr ist Marcel Maurer Stadtpräsident von Sitten. Er freut sich darauf, dass er nachher mehr Zeit für seine Familie und seine zahlreichen Hobbies hat.

Sendung zu diesem Artikel