Matthias Sempach gewinnt das Seeländische Schwingfest

Der Alchenstorfer profitiert von einem gestellten Schlussgang zwischen Florian Gnägi und Simon Anderegg. Auf dem Rang 1b liegt Matthias Glarner, punktgleich mit dem Sieger Matthias Sempach.

Die Bieler Eishalle mit den Sägemehlringen

Bildlegende: Aussergewöhnliche Umgebung: Schwingen in der Bieler Eishalle. zvg

In Biel fand das erste Kranz-Schwingfest der neuen Saison statt. In der Eishalle Biel waren mit Ausnahme von Schwingerkénig Kilian Wenger alle Berner Favoriten am Start. Matthias Sempach profitierte am Schluss von einem gestellten Schlussgang und landete auf dem Platz 1a. Punktgleich auf dem Platz 1b landete Matthias Glarner. Trotzdem darf Matthias Sempach das Sieger-Rind nach Hause nehmen. Platz 2 erreichte Willy Graber.

Mit knapp 3000 Zuschauerinnen und Zuschauer waren die Organisatoren zufrieden mit dem Publikumsaufmarsch. Es sei ein guter Entscheid gewesen, das Schwingfest in die Eishalle zu verlegen, sagt OK-Präsient Urs Stettler.