Morgen-Stress im Bahnhof Bern: Stellwerkstörung stört den Verkehr

Am Montagmorgen war der Bahnhof Bern nur beschränkt einsatzfähig. Eine Stellwerkstörung bis 06:39 Uhr sorgte für Zugsausfälle und Verspätungen Richtung Olten und Richtung Genf. Der RBS konnte Richtung Solothurn entlasten. Ab 8 Uhr normalisierte sich die Lage.

Bahnhof Bern.

Bildlegende: Bahnhof Bern. Keystone

Die Stellwerkstörung an sich sei um 06:39 Uhr behoben, bestätigte ein SBB-Sprecher auf Anfrage. Allerdings braucht es etwa bis acht Uhr morgens, bis sich die Situation normalisiert, es sei mit Folgeverspätungen zu rechnen.

Der Grund der technischen Störung ist nicht bekannt.