Zum Inhalt springen

Neue BLS-Werkstätte Berner Regierung ist für Standort Chliforst Nord

Die BLS soll ihre neue Werkstätte im Chliforst Nord im Westen von Bern bauen können, empfiehlt die Kantonsregierung.

Der Berner Regierungsrat schliesst sich (in seiner Anhörungsantwort an den Bund zum Sachplan Verkehr) der Empfehlung der BLS-Begleitgruppe an. Diese hatte neben dem Chliforst Nord auch den Standort Niederbottigen geprüft und war zum Schluss gekommen, der Chliforst (oder Chlyforst) sei die bessere Lösung.

Der Regierungsrat bedauert gemäss Communiqué, «dass kein optimaler Standort in einer bestehenden Bauzone oder in einem bereits überbauten Gebiet gefunden werden konnte».

Die Standortsuche erhitzt seit Jahren die Gemüter, gegen einen Neubau im Chliforst setzen sich Anwohner zur Wehr und auch der Berner Stadtrat lehnt ihn ab.

Entscheid noch dieses Jahr?

Entscheid noch dieses Jahr?
Legende:Der Standort Chliforst Nord.Keystone

Der definitive Standortentscheid ist noch nicht getroffen. Zurzeit liegt der Ball bei der Eidgenossenschaft. Das Bundesamt für Verkehr koordiniert die Arbeiten in einem Sachplanverfahren. Die BLS erwartet einen Entscheid bis Ende 2018.