Neuer Hochschul-Campus für Freiburg

Mitten in der Stadt Freiburg soll eine neue Ausbildungsstätte entstehen. Die Kosten dafür soll mehrheitlich der Kanton tragen. Doch auch der Bund will Geld beisteuern.

Ein überwuchertes Areal zwischen Eisenbahnschienen und Strasse

Bildlegende: Auf dem alten Zeughaus-Areal soll der neue Hochschul-Campus entstehen. google maps

Angehendes Freiburger Pflegfachpersonal und angehende Sozialarbeiter sollen eine neue Ausbildungs-Stätte erhalten.

Das Kantons-Parlament hat heute «Ja» gesagt zu einem neuen Gebäude in der Innenstadt. Kostenpunkt für den Kanton: 45 Millionen Franken. Weitere 12 Millionen will der Bund bezahlen. Der Neubau soll auf dem Areal des ehemaligen Zeughauses im Perolles-Quartier stehen und die beiden Hochschulen für Gesundheit und für soziale Arbeit beherbergen.

Das letzte Wort zu diesem Projekt hat das Freiburger Stimmvolk - vermutlich im Februar 2014.