Zum Inhalt springen

Neues Buch Raumplanung für Kinder verständlich machen

Das Thema Raumplanung ist zu komplex für ein Kinderbuch? Der oberste Walliser Raumplaner hat es gewagt.

Ein Mann mit einem Buch in der Hand.
Legende: Damian Jerjen mit dem neuen Kinderbuch «Valis Welt». SRF/ Priska Dellberg

Die Idee zum Kinderbuch «Valis Welt» hatte der Chef der Walliser Dienststelle für Raumentwicklung vor Jahren. Damian Jerjen ist überzeugt: Nur mit einer einfachen Sprache werden komplexe Sachverhalte verständlich.

Wer etwas Kompliziertes verständlich machen will, muss es Kindern erklären können.
Autor: Damian JerjenChef der Dienststelle für Raumentwicklung

Im Visier hat der Amtschef nicht nur Kinder, sondern auch ihre Eltern. Denn der vierfache Vater hat festgestellt: Beim Vorlesen werden nicht nur die Kleinen erreicht, sondern auch die Älteren.

Geöffnetes Buch: Drei Kinder sitzen auf Bank.
Legende: Ein Blick in das Buch. SRF

Wer brisante Themen wie die anstehenden Rückzonungen von Bauland erwartet, wird jedoch enttäuscht. Sie habe kein «politisches Buch» machen wollen, sagt Autorin Carmen Werner.

Zu viel Politik hätte die Kinder überfordert.
Autor: Carmen WernerAutorin

Der Autorin und dem Ideengeber geht es darum, Kinder für die Langfristigkeit der Raumplanung zu sensibilisieren. Die Entscheide von heute werden in der Landschaft teilweise erst Jahrzehnte später sichtbar.

Erzählt wird in «Valis Welt» die Geschichte zweier Kinder, die durch die verschiedenen Landschaften des Kantons reisen. Dabei entdecken sie die Städte der Talebene, die Bergdörfer, die Tourismusorte und die Naturlandschaft im Hochgebirge. Erschienen ist das Buch im Walliser Rotten Verlag.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.