Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Nordkorea an der Berner Ferienmesse

Das abgeschottete und von einem Diktator regierte Land wirbt in Bern für sich als Tourismusdestination. Geht das?

Legende: Video «Ferien in Nordkorea?» abspielen. Laufzeit 2:17 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 06.01.2015.

An der Berner Ferienmesse Mitte Januar wird eine Delegation des nordkoreanischen Tourismus-Ministeriums mit einem Stand vertreten sein. Mit Prospekten und Plakaten werden die Nordkoreaner auf ihre Destinationen aufmerksam machen. Gemäss den Organisatoren ist es das erste Mal, dass Nordkorea an einer Publikumsmesse im Ausland teilnimmt.

Nordkorea wird international geächtet und ist äusserst abgeschottet. Der Diktator Kim Jong-un regiert das Land mit eiserner Faust. Man habe sich deshalb gut überlegt, ob Nordkorea tatsächlich teilnehmen darf, sagt Messe-Sprecher Adrian Haut.

«Dank der Touristen kann sich das Land öffnen», ist Haut überzeugt. «Das Beispiel Burma zeigt: Mit Hilfe des Dialogs zwischen Touristen und einheimischen kann die Lage in einem abgeschotteten Land verbessert werden.»

Der Kontakt zwischen Bern und Nordkorea kam durch das Berner Reiseunternehmen Globetrotter zustande. Seit mehreren Jahren bietet das Unternehmen Reisen in das asiatische Land an.

2 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Oscar Steudler, 8846 Willerzell
    Ich persönlich finde das ganz gut da kommt man ja auch mit der Wohnbevölkerung in Kontakt so, oder so.Auch wie man die Landschaft erleben kann,ist sicher interessant Auch wenn uns die Politik nicht genehm ist,darf man dieses schöne Land bereisen!! Wer weiss was für Kontakte geknüpft werden können?Das ist doch das Beste für uns, dass sich das Land geöffnet hat
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Birgit Steiner, Bern
    Yeah. 1. Preis eine Woche Ferien in Nordkorea.2.preis: 3 Wochen Nordkorea, 3.preis 6 Wochen Nordkorea inkl. Aufenthalt in einen foltergefàngnis.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen