Patrick Feuz wird neuer «Bund»-Chefredaktor

Feuz tritt Anfang 2015 die Nachfolge von Artur K. Vogel an, wie die Herausgeberin Espace Media mitteilte.

Portraitfoto Patrick Feuz.

Bildlegende: «Wer wissen will, was in Bern läuft, der soll wissen, dass er den Bund lesen muss»: Patrick Feuz. derbund.ch

Feuz ist 47 Jahre alt. Er leitet seit 2009 die Bundeshausredaktion von «Bund» und «Tages-Anzeiger». Schon seit 1993 schreibt Feuz für den «Bund» - anfangs im Ressort Bern, später als Inlandredaktor.

Vor fünf Wochen war bekanntgeworden, dass Artur K. Vogel die «Bund»-Chefredaktion Ende dieses Jahres abgibt.

Der Luzerner, der den «Bund» seit 2007 leitet, wolle sich vermehrt dem Schreiben widmen, hiess es.