Personen schiessen mit Softairwaffe auf Passanten

In der Stadt Bern wurden mehrere Personen verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Samstagabend sind in Bern mehrere Personen mit einer Softairwaffe angeschossen worden. Laut der Berner Kantonspolizei schossen die mutmasslichen Täter aus einem fahrenden Auto heraus. Das erste Mal traf es eine Gruppe Leute auf dem Waisenhausplatz. Mehre Personen wurden leicht verletzt.

Eine Waffe.

Bildlegende: Softairwaffen sehen täuschend echt aus. Symbolbild/Keystone

Die Polizei erhielt den ganzen Abend Meldungen von getroffenen Personen. Insgesamt wurden drei ähnliche Vorfälle gemeldet. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Die Polizei vermutet, dass es sich beim betreffenden Auto um eine blaue Limousine mit mindestens drei Insassen handelt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Softairwaffen sind täuschend echt nachgebaute Replikate von echten Schusswaffen, die aber keine lebensgefährlichen Verletzungen herbeiführen.