Philippe Chételat will Statthalter von Biel werden

Der Bieler Gerichtspräsident Philippe Chételat kandidiert im Verwaltungskreis Biel für die Nachfolge von Regierungsstatthalter Werner Könitzer. Der Sozialdemokrat ist neben Adrian Kneubühler von der FDP der zweite Kandidat für dieses Amt.

Philippe Chételat

Bildlegende: Kandidiert als Bieler Regierungsstatthalter: Philippe Chételat (SP). zvg

Um die Nachfolge von Werner Könitzer als Bieler Regierungsstatthalter kommt es mindestens zu einem Duell: Nach dem Nidauer Stadtpräsident Adrian Kneubühler (FDP) hat nun auch der Sozialdemokrat Philippe Chételat seine Kandidatur angemeldet. Er möchte im nächsten Juni das Amt von seinem Parteikollegen übernehmen.

Philippe Chételat arbeitet als Gerichtspräsident am Regionalgericht Berner Jura-Seeland. Ihn reize die Schnittstelle zwischen Justiz, Verwaltung und Politik. «Als langjähriger Gerichtspräsident bin ich es gewohnt, beharrlich nach Lösungen zu suchen und Konflikte beizulegen», sagt er zu seiner Qualifikation.