Zum Inhalt springen
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Regierung unterstützt Grossanlässe im Kanton Bern

Die bernische Regierung will das Eidgenössiche Turnfest in Biel und das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Burgdorf mit je einer Million Franken aus dem Lotteriefonds unterstützen. Zudem sollen die Leistungen von Polizei und Zivilschutz nicht verrechnet werden.

Fahnenschwinger am Eidgenössischen Schwingfest
Legende: Alle drei Jahre findet das Schwing- und Älplerfest (hier in Frauenfeld) statt. 2013 in Burgdorf. Keystone

Im kommenden Jahr finden gleich zwei Grossanlässe im Kanton Bern statt: Das Eidgenössische Turnfest in Biel und das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Burgdorf. Die bernische Regierung will beide Feste mit je einer Million Franken unterstützen. Das Geld stammt aus dem Lotteriefonds und muss vom Kantonsparlament noch genehmigt werden.

Zudem sollen die Leistungen der Kantonspolizei und des Zivilschutzes an beiden Anlässen nicht verrechnet werden. Dies ergibt noch einmal je über 600'000 Franken. Am Turnfest in Biel im Juni und am Schwingfest in Burgdorf im August werden gegen 370'000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.