Zum Inhalt springen

Rock Café Freiburg Kalte Füsse für Freiburger Nachtschwärmer

Das Rock Café in Freiburg schliesst. Die Stadt verliert damit das einzige Lokal, dass die ganze Nacht über offen war.

Modernes Gebäude.
Legende: Das Nachtlokal im Erdgeschoss der Bank: Eingang zum Rock Café in Freiburg. Keystone

Das Rock Café gleich beim Bahnhof Freiburg hat eine lange Geschichte. Vor 25 Jahren wurde es eröffnet. «Am Anfang war es der Treffpunkt der Deutschfreiburger und der Hockey-Fans», sagt Bernhard Schneider. Er gehörte damals zu den Gründern des Lokals und führt es bis heute.

Mehr und mehr sei das Lokal aber zum Club für Studierende und Nachtschwärmer geworden. Vor zehn Jahren hat das Lokal eine Überzeitbewilligung bis um 6 Uhr morgens erhalten. Seither war das Rock Café das einzige Lokal, das bis zum Morgengrauen geöffnet war.

«Viele haben bei uns die Zeit bis zum ersten Bus oder Zug überbrückt», weiss Schneider. «Die werden wohl jetzt kalte Füsse bekommen.»

Wir mussten am Eingang strenge Kontrollen durchführen.
Autor: Bernhard SchneiderPatron Rock Café Freiburg

Der Betrieb als einziges Lokal mit einem «Patent F» für Bewirtung der Gäste bis in der Früh habe seine Eigenheiten. «Wir mussten strenge Eingangskontrollen machen. Die Polizei war häufig – und von uns gewollt – beim Gebäude präsent», sagt Schneider.

Grund für die Schliessung sei, dass die Vermieterin, die Freiburger Kantonalbank, einen neuen Mieter für das Lokal hat, sagt Schneider. Das Rock Café wird einem neuen Gourmetrestaurant Platz machen, unter der Leitung von Sternekoch Pierrot Ayer. Die Eröffnung ist für Herbst 2018 geplant.

(Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 12:03 Uhr)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.