Ruf in die Woche: "Sacrées montagnes!"

Der Freiburger Greyerzbezirk feiert nach 13 Jahren wieder einmal den Alpaufzug. Das Fest «Poya 2013» wird mit blumigen Worten angekündet. Was Folgen hat.

Karikatur: der «Ruf in die Woche» des Regionaljournals

Bildlegende: Wochenstart mit dem Regionaljournal: Wir denken frei, wie ein anstehendes Ereignis herauskommen könnte. ILLUSTRATION: BRUNO FAUSER

Das kleine Dorf Estavannens im Greyerzbezirk hat eine besondere Woche vor sich: Vom 8. - 12. Mai werden 60'000 Leute erwartet. Es ist wieder einmal ein grosses Poya-Fest, das letzte war vor 13 Jahren.

An diesem Volksfest wird die Tradition des Alpaufzugs gefeiert. Dieses Mal unter dem Motto «Sacrées montagnes!».

Im Internet wird das Fest mit blumigen Worten angekündet.

Wir stellen uns vor, wohin das führt.

Informationen