Zum Inhalt springen

Saastal Bergbahnen Pirmin Zurbriggen gibt das Präsidium ab

  • An der Generalversammlung im April hat sich die Versammlung gegen den Verwaltungsrat gestellt. Eine Kapitalerhöhung wurde damals abgelehnt.
  • Am Donnerstagabend informierte Pirmin Zurbriggen die Bergbahnen über seinen sofortigen Rücktritt.
  • In der Zeitung «Walliser Bote» betont er, dass es für einen Neuanfang eine neue Person brauche.
  • Rund um die Generalversammlung gab es zerstrittene Meinungen. Pirmin Zurbriggen wollte schlichten, was ihm aber nicht gelungen sei.