Zum Inhalt springen

Sabine Timoteo «Schauspielen ist wie fliegen»

Die Berner Schauspielerin über das Spielen von Rollen und das Meistern des Lebens.

Sabine Timoteo
Legende: Sabine Timoteo war Sonntagsgast im «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis». Michael Sahli/SRF

Die 42-Jährige Schauspielerin Sabine Timoteo aus Bern verkörpert seit über 20 Jahren in etlichen Spielfilmen meist abseits des Mainstreams mitunter brüchige, tiefsinnige Charaktere. Aktuell zu sehen ist die mehrfach preisgekrönte Schauspielerin in der Rolle der Reisejournalistin Katharina von Arx im Film «Bis ans Ende der Träume» von Wilfried Meichtry.

Rollen, die prägen

«Meine Rollen prägen mich, wie alles was man erlebt», sagt Sabine Timoteo. Aber das Spielen der Rollen gehe durch sie hindurch. Und trotz schwierigen Charakteren würden vom Spiel keine Narben zurückbleiben. Sie trenne die Rollen vom richtigen Leben. «Als Schauspielerin stelle ich mich für Rollen zur Verfügung», sagt Timoteo.

Reisen, abheben, landen

Die Auseinandersetzung mit ihren Rollen ist manchmal aber so intensiv, sagt Sabine Timoteo, dass sie nach Dreharbeiten zuerst Abstand zu ihren Mitmenschen brauche, bevor sie wieder ins Privatleben eintauche. «So erschöpft und geladen, kann ich nach dem Dreh meistens nicht sofort zurück.»

«Schauspielen ist wie fliegen», sagt Sabine Timoteo. Der Prozess des Spielens sei geprägt vom Abheben und wieder Landen. «Das Spielen der Rollen ist wie Reisen, auf die ich mich begebe, sagt Timoteo. «Es beflügelt mich.»

Tänzerin, Köchin, Schauspielerin

Engagements führen Sabine Timoteo häufig ins Ausland. Ihr Lebensumfeld im Berner Lorrainequartier ist mitunter geprägt vom gemeinsamen Alltag mit ihrer Familie. Vor ihrer Schauspielkarriere war Sabine Timoteo eine preisgekrönte Tänzerin. Die Tanzschuhe hängte sie an den Nagel, als sie sah, dass ihr diese Kunst körperlich nicht gut tut. Bevor sie als Schauspielerin ihren Weg machte, absolvierte Sabine Timoteo im Berner Restaurant «Harmonie» eine Koch-Lehre.

(SRF 1, Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 17:30 Uhr; sahm;haee)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.