SBB-Gebäude soll mit 39,5 Millionen für Uni Bern umgebaut werden

Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsparlament einen entsprechenden Kredit. Rund sechs Millionen Franken wurden bereits für die Projektierung bewilligt.

Blick von oben auf das grosse Gebäude.

Bildlegende: Hier war früher die SBB zuhause, bald schon wird die Universität einziehen. Google Maps

Das Gebäude an der Mittelstrasse 43 ist eine der beiden SBB-Liegenschaften, die
der Kanton Bern für die Universität gekauft hat. Das Umbauprojekt sehe auch eine erhöhte Erdbebensicherheit und eine verbesserte Energieeffizienz vor, schreibt die Regierung. Das sanierte und umgebaute Gebäude soll der Universität ab Sommer 2018 zur Verfügung stehen.