Zum Inhalt springen
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Schlechte Karten für die Umfahrungen von Düdingen und Kerzers

Neue Umfahrungen von Düdingen und Kerzers lohnen sich nicht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die der Kanton Freiburg in Auftrag gegeben hat. Nur 9 der 25 im ganzen Kanton überprüften Umfahrungs-Projekte haben eine gute Kostenwirksamkeit. In Düdingen ist man verärgert.

Keine Umfahrung in Sicht - das Freiburger Dorf Düdingen mit Industriezone
Legende: Keine Umfahrung in Sicht - das Freiburger Dorf Düdingen mit Industriezone zvg

«Die Studie stellt der Umfahrungsstrasse Düdingen ein schlechtes Zeugnis aus», sagt Raumplanungs- und Baudirektor Maurice Ropraz. So werde der berechnete Verkehr im Zentrum lediglich halbiert. Die Studie schlägt deshalb vor, die Ortsdurchfahrt umzugestalten.  «Das Vorprojekt hat bereits 9 Millionen Franken gekostet. Ich stehe jedoch hintger diesem Projekt. Doch entscheiden müssen der Gesamtstaatsrat und der Grossrat» sagt Maurice Ropraz.

Düdingen fühlt sich hintergangen

Politisch befindet sich die Umfahrungsstrasse Düdingen auf dünnem Eis und könnte auf die lange Bank geschoben werden. Das ärgert Kuno Philipona, Gemeindepräsident von Düdingen:«Ich fühle mich hintergangen. Das ist ein bizzarer Meinungsumschwung. Wir brauchen die Umfahrung, um uns zu entwickeln. Das wird in Frage gestellt».

Nur wenige Projekte überzeugen

Düdingen steht allerdings nicht alleine da mit seinen schlechten Karten für das Umfahrungsprojekt. Die Umfahrungsstrasse von Kerzers schliess noch schlechter ab. Die Studie sagt, in Kerzers sei der Hauptanteil des Verkehrs hausgemacht.

Von den 25 Vorhaben, die der Kanton überprüfen liess, gelten nur 9 als besonders kostenwirksam.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.