Unfälle beim Wintersport Schneeschuh-Läufer stirbt im Wallis in einer Lawine

Ein 68-jähriger Schneeschuh-Läufer ist am Samstagnachmittag oberhalb des Walliser Dorfes Binn von einer Lawine erfasst und getötet worden. Er trug ein Lawinensuchgerät auf sich.

Zwei Frauen, die den Mann begleiteten, konnten sich aus den Schneemassen befreien. Es gelang ihnen, ihren Kameraden zu lokalisieren und aus dem Lawinenkegel zu ziehen.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten jedoch nur noch den Tod des Schneeschuh-Läufers feststellen, wie die Walliser Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.