Schweizer Eishockey-Cup: Der SC Bern musste kämpfen

Beim Auftakt zum Schweizer Eishockey-Cup setzten sich die NLA-Clubs Fribourg-Gottéron und SC Bern zwar durch. Aber die unterklassigen Gegner in Lyss und Langenthal verkauften ihr Fell teuer. Beinahe hätte es für beide Spitzenclubs mit einer Blamage geendet.

Der SC Langenthal stellte dem grossen SC Bern im Schweizer Hockey-Cup beinahe ein Bein.

Bildlegende: Der SC Langenthal stellte dem grossen SC Bern im Schweizer Hockey-Cup beinahe ein Bein. Keystone

Der SC Langenthal holte gegen den SC Bern einen Vorsprung von 2 zu 0 Toren raus. Die Berner mussten sich sputen, um den Ausgleich zu schaffen. Das 3. Tor zum Sieg fiel spät.

Auch Fribourg-Gottéron schrammte gegen den SC Lyss nur knapp an einem Unentschieden vorbei. Die Freiburger schafften den 3 zu 1-Vorsprung gegen Ende des Spiels.