Silvia Binggeli: «Ich bin weder schwarz noch weiss»

Die Chefredaktorin der «Annabelle» ist in Guggisberg aufgewachsen. Wegen ihrer afrikanischen Wurzeln fiel sie im kleinen Dorf im Kanton Bern auf. Das prägt sie.

Silvia Binggelis Mutter kommt aus Guggisberg, ihr Vater aus Guinea. Die heutige Chefredaktorin fiel als Kind im ländlichen Dof mit ihren schwarzen Locken und der dunklen Haut auf. «Viele Leute kamen, um mich einfach anzuschauen.» Das prägt. «Ich bin weder schwarz noch weiss, auch vom Denken her», meint sie. «Ich wollte früh viel wissen und mehr erfahren - und mir nicht sofort eine Meinung bilden.»

«  Viele Leute kamen, um mich anzuschauen »

Silvia Binggeli
Chefredaktorin Annabelle

Ihren Vater lernte sie erst mit 35 Jahren kennen. «Ich kann diese Begegnung kaum in Worte fassen.» Kurz nach dem sie ihn kennenlernte, verstarb er. Trotz der Abwesenheit: Silvia Binggeli hegt keinen Groll gegen ihren Vater. «Ich bin einfach dankbar, konnte ich ihn noch kennenlernen.»

(Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 17:30 Uhr)