Zum Inhalt springen

Sichlete der Berner Bauern Sonja Schilt: Landfrauen-Shootingstar wider Willen

In der Serie «Landfrauenküche» von Schweizer Fernsehen SRF war Sonja Schilt unschlagbar. Die Bäuerin aus Iseltwald am Brienzersee gewann die Staffel 2016 und kochte sich in die Herzen des Publikums. Ihr Grusswort an der Sichlete der Berner Bauern auf dem Bundesplatz war ihr weniger geheuer.

Die traditionelle Sichlete auf dem Bundesplatz ist die alljährliche Charme-Offensive der Berner Bauern: Sie werben mit vielen Kostproben aus Küche, Keller, Feld und Stall für ihre Produkte und ihr Dasein als Landwirte. Und sie werben für handfeste politische Anliegen.

Dieses Jahr hat der Berner Bauern Verband eine besondere Sympathieträgerin eingeladen: Sonja Schilt aus Iseltwald. Die Bäuerin hatte 2016 den Kochwettbewerb «Landfrauenküche» gewonnen. Die Serie des Schweizer Fernsehens ist immer ein Publikumsrenner.

Schlotterknie beim Grusswort

Kochen liegt Sonja Schilt allerdings mehr als das Bad in der Menge mit dem Mikrophon in der Hand. «So vor Leute hinzustehen ist ein Horror für mich», seufzte sie nach gelungenem Auftritt, bei dem sie ihre Worte mit grosser Sorgsamkeit gewählt hatte. «Du bist unser Shootingstar», lachte Moderator Christian Graf vom Bauern Verband auf der Bühne. Davon will die Bäuerin aus Iseltwald allerdings gar nichts wissen. Auch wenn Dutzende von Smartphones Fotos von ihr machen.

Nach ihrem Sieg beim Kochwettbewerb «Landfrauenküche», bei dem die ganze Nation via TV-Bildschirm in ihrer Küche zu Gast war, ist sich Sonja Schilt gewohnt, dass sie ein bekanntes Gesicht ist und auch angesprochen wird. «Aber es sind schöne Gespräche und unter den Landfrauen ist eine grosse Freundschaft entstanden», bilanziert sie.

Das Leben auf ihrem Biomilchbetrieb in Iseltwald sei nicht aus den Fugen geraten. «Wir sind, wie wir sind. Ich muss nichts beweisen, auch wenn wir etwas ins kalte Wasser geworfen wurden», sagt sie. Und so stimmt für sie auch das Bild einer unternehmungslustigen, tüchtigen Bäuerin, das sie abgibt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.