Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Starkes Gewitter sucht Emmental heim

Heftige Gewitter haben am Donnerstagabend in Teilen des Kantons Bern für vollgelaufene Keller gesorgt – vor allem im Emmental.

Legende: Video Hagel in Hasle bei Burgdorf abspielen. Laufzeit 0:27 Minuten.
Aus News-Clip vom 13.06.2014.

Im Emmental ging starker Regen und auch Hagel nieder. In Thun fiel der Strom nach einem Blitzschlag aus. Ein Blitz hatte bei Amsoldingen in eine Leitung eingeschlagen. Im Süden der Stadt Thun fiel daraufhin der Strom kurz aus. In den übrigen Stadtgebieten dauerte der Unterbruch länger, nämlich rund eine halbe Stunde.

Bei der Berner Kantonspolizei gingen nach dem Gewitter aus dem gesamten Kantonsgebiet rund 40 Meldungen ein, wie Polizeisprecher Christoph Gnägi auf Anfrage sagte. Die Meldungen betrafen vor allem vollgelaufene Keller und Hagel. Am stärksten betroffen waren Gebiete im Mittelland und im Emmental.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.