Zum Inhalt springen
Inhalt

Störung bei Radio SRF behoben Sendemast auf dem Niederhorn stark beschädigt

Im Berner Oberland und in Gemeinden des Freiburger Sensebezirks können die Programme wieder normal empfangen werden.

  • Ab Mittwochmorgen waren die Programme von Radio SRF 1, 2 und 3 via UKW teilweise nicht zu empfangen, auch DAB war betroffen.
  • Zwei Richtfunkspiegel am Mast wurden durch Wettereinflüsse stark beschädigt.
  • Wegen starker Windböen konnten die Techniker den Mast lange nicht besteigen.
  • Am frühen Mittwochabend war die Störung laut den Verantwortlichen behoben – die Programme wieder normal empfangbar.

Von der Störung betroffen waren weite Gebiete im Berner Oberland sowie Gemeinden im Freiburger Sensebezirk. Der Unterbruch dauerte fast den ganzen Tag.

Sendeanlagen auf dem Niederhorn
Legende: Ein Defekt an den Sendeanlagen auf dem Niederhorn führte zu Programmausfällen. Keystone

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.