Stroh-Feuer auf der Autobahn A1

Nach einem Brand auf der Autobahn A1 bei Frauenkappelen kam es am Freitagmorgen zu Staus und Verkehrsbehinderungen auf dem umliegenden Strassennetz. Es brannte ein mit Stroh beladener Anhängerzug.

Auf der Autobahn bei Frauenkappelen brennt eine Ladung Heu.

Bildlegende: Wegen Feuer gesperrt: Die Autobahn zwischen Kerzers und Bern konnte Freitag Morgen befahren nicht werden. zvg

Viel Geduld haben Autofahrer am Freitagmorgen zwischen Freiburg und Bern gebraucht. Ein mit Stroh beladener Anhängerzug geriet kurz nach 6 Uhr auf der Autobahn zwischen dem freiburgischen Kerzers und Bern in Brand.

In der Region Frauenkappelen stellte der Chauffeur Rauch und Flammen beim Anhänger fest, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Er fuhr auf den Pannenstreifen, wo er den Anhänger abkoppeln konnte.
Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, stand ein Teil des Strohs bereits in Flammen. Es musste vom Anhänger entfernt und auf der Fahrbahn gelöscht werden. Die Brandursache ist nicht bekannt. Die Lösch- und Strassenreinigungsarbeiten dauerten etwa anderthalb Stunden. In dieser Zeit war die Autobahn zwischen Kerzers und Bern-Brünnen komplett gesperrt. Verkehrsbehinderungen auf dem umliegenden Strassennetz waren die Folge.