Zum Inhalt springen

Stürmisches Wetter Überspülte Strassen und umgeknickte Bäume

Regen und heftige Winde haben am Sonntagnachmittag die Einsatzkräfte auf Trab gehalten.

Frau mit Regenschrim geht über die Strasse.
Legende: Regenschirm und wetterfeste Kleidung waren am Sonntag angesagt. Keystone

Das nasse und windige Wetter hat den Einsatzkräften im Kanton Bern am Sonntag einige Arbeit beschert. Bei der Kantonspolizei gingen bis am Abend rund 90 Meldungen zu Schäden ein. Bäume stürzten auf Strassen und Baustellensignalisationen wurden weggeweht.

Zum turbulenten Wetter gehörten auch Blitz, Donner und etwas Schnee bis in tiefere Lagen. Die Berufsfeuerwehr der Stadt Bern musste wegen des Sturms ebenfalls ausrücken. Die S-Bahn-Strecke Bern-Schwarzenburg war am Nachmittag unterbrochen. Grund war ein zwischen Köniz und Schwarzenburg umgestürzter Baum, wie die Bahnverkehrsinformation mitteilte.

Im Kanton Freiburg verzeichneten die Behörden rund 20 Meldungen. Das Wallis war von den Wetterkapriolen kaum betroffen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.