Swing mit Klischee

Die Berner Band «Klischée» - mit Wurzeln im Wallis - holt den Swing zurück. Er tönt aber dank elektronischer Verpackung gar nicht wie von gestern.

Kilian Spinnler und Wiliam Bejedi im Radiostudio.

Bildlegende: Kilian Spinnler und Wiliam Bejedi sind Produzent und Sänger von «Klischée». SRF

Angefangen haben Killian Spinnler und Dominique Dreier als DJs. Vor drei Jahren beschlossen sie dann, selbst Musik zu machen. «Uns gefielen die Instrumente und Melodien des Swing», erzählt Killian Spinnler. Die modernen Beats, welche den Sound von «Klischée» prägen, seien dann ganz natürlich hinzugekommen.

Um die Musik auf der Bühne zur Show zu machen, holten sich die Musikproduzenten Unterstützung. Sänger William Bejedi war gleich an Bord: «Ich komme aus dem Hiphop und mich sprach diese rhythmische Musik sofort an.» Seine Aufgabe war es fortan, dem Publikum bei den Konzerten einzuheizen.

Doch damit war das Projekt noch nicht abgeschlossen. Die Musiker holten sich Unterstützung von einem Grafiker, der die Show und den ganzen Auftritt vor Ort mit einem Beamer illustriert. Und von einer Jazzsängerin, die den Songs die jazzige, weibliche Note gibt.

Mit dem Debutalbum «Touché» tourt die Band nun durch die Schweiz - und wird noch grösser. «Wir haben uns mit Live-Instrumenten verstärkt», meint Killian Spinnler mit einem Schmunzeln.

Konzertdaten, Musik & Videos