Politforum Käfigturm Bern Thomas Göttin wird neuer Geschäftsführer

Thomas Göttin ist ab November neuer Geschäftsführer des Polit-Forums Bern. Neu sind auch beide Landeskirchen im Verein.

Thomas Göttin, im Hintergrund Guggenmusiken

Bildlegende: Thomas Göttin – hier an der Berner Fasnacht. SRF (Archiv)

Thomas Göttin ist ab November neuer Geschäftsführer des Politforums im Berner Käfigturm, das jetzt Polit-Forum Bern heisst. Göttin ist derzeit Kommunikationschef des Bundesamts für Umwelt (Bafu). Der 58-jährige wird den neuen Posten am 1. November antreten, wie Stadt und Kanton Bern sowie Burgergemeinde Bern am Mittwoch mitteilten.

Kirchen zahlen 150'000 Franken

Im April dieses Jahres hatten Stadt, Kanton und Burgergemeinde Bern bekanntgegeben, ab Mitte Jahr die Trägerschaft des Politforums im Berner Käfigturm zu übernehmen. Auch der Schweizerische Evangelische Kirchenbund werde sich ab 2018 an der Fortführung des Forums beteiligen.

Nun hat auch die Römisch-Katholische Zentralkonferenz beschlossen, sich ab 2018 im neuen Trägerverein zu engagieren. Die beiden Landeskirchen werden pro Jahr je 75'000 Franken bezahlen, also insgesamt 150'00 Franken. Sie engagieren sich insofern mit demselben Betrag wie Burgergemeinde Bern und Kanton Bern. Die Stadt Bern leistet 300'000 Franken.

Die neue Polit-Forum-Trägerschaft entstand, nachdem Bundesrat und eidgenössische Räte in den letzten Monaten beschlossen, das Engagement des Bundes für das Politforum Käfigturm auslaufen zu lassen.

Sendung zu diesem Artikel