Zum Inhalt springen

Thuner Finanzen im Lot Trotz Investitionen ein ausgeglichenes Budget

  • Der Thuner Gemeinderat unterbreitet dem Stadtrat das Budget 2018 mit einem ausgeglichenen Ergebnis.
  • Aufwand und Ertrag halten sich mit je 306 Millionen Franken die Waage.
  • Die Steueranlage in der Stadt Thun bleibt bei 1,72 Einheiten.
Schloss Schadau
Legende: Das Schloss Schadau wird saniert. Keystone

Bei den Investitionen geht es um einige grosse Projekte, die mit Steuergeldern finanziert werden. Dazu zählen etwa der Neubau des Krematoriums oder die Sanierung des Strandbads.

Für den baulichen Unterhalt budgetiert der Thuner Gemeinderat im kommenden Jahr 25,5 Millionen Franken. Darunter fällt die Sanierung des Schlosses Schadau.

Fonds für Spezialfinanzierung

Möglich ist das ausgeglichene Ergebnis, weil der bauliche Unterhalt im Ausmass von 9,7 Millionen Franken aus einem dafür vorgesehen Fonds gedeckt wird, wie die Gemeinde schreibt.