Durchzogenes Jahr Tornos verliert Aufträge

Weniger Umsatz, weniger Aufträge: Die Verantwortlichen des Unternehmens sind aber kaum beunruhigt.

Mann an einer Maschine

Bildlegende: Die Angestellten von Tornos stellen Werkzeugmaschinen her. Keystone (Archiv)

  • Tornos hat 2016 einen Verlust von 3,6 Millionen Franken eingefahren. 2015 gab es noch einen Gewinn von 0,9 Millionen.
  • 2016 ging der Nettoumsatz von Tornos Schweiz um 16,9 Prozent auf 136,2 Millionen Franken zurück.
  • Das Unternehmen aus Moutier musste auch einen Rückgang der Aufträge feststellen. Im letzten Quartal habe sich die Auftragslage aber wieder gebessert.
  • Tornos sei auf Kurs, teilte das Unternehmen mit. «Die Tornos Gruppe ist weiterhin gut unterwegs», steht in einer Mitteilung.

Sendung zu diesem Artikel